Lutherehrung 2017

Im Folgenden einige kurze Anmerkungen in 13 Thesen. Sie entstanden zur eigenen Vorbereitung im Vorfeld des Podiums „Luther und der Humanismus“ auf dem „Humanistentag“ am 17. Juni 2017 in der Nürnberger „Meistersingerhalle“. Das Foto (von Joachim Grebe) zeigt die Teilnehmer der Podiumsdebatte von rechts nach links: Dr. Andreas Fincke, Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber, Dr. Frank Schulze und Dr. Horst Groschopp. Weiterlesen …

Neuausgabe der Max-Hoelz-Biographie

(Mailand/Zwickau) Der auf dem deutschen Markt neue italienische „Mimesis Verlag“ hat den freidenkerischen Klassiker „Vom ‘Weißen Kreuz‘ zur ‘Roten Fahne’“ von 1929 (Malik-Verlag) neu herausgegeben und mit einem Vorwort von mir versehen, dass die neueren Befunde zur Biographie von Max Hoelz (1889-1933) und zur Werkgeschichte zusammenfasst. Weiterlesen …

Pro Humanismus

(Aschaffenburg/Zwickau) Mein neues Buch ist unter dem Titel „Pro Humanismus“ im „Alibri Verlag“ erschienen. Der Humanistische Pressedienst (hpd) brachte dazu am 2. Dezember 2016 ein Interview.

Die Publikation eröffnet eine neue Reihe „Humanismusperspektiven“ – einem früheren Titel des Autors folgend. Das neue Buch behandelt die jüngere Geschichte der Konfessionsfreien in Deutschland (Inhalt). Den Fokus bildet die Aneignung, Ausformung und „Anwendung“ des Humanismus. Weiterlesen …

Gehört Humanismus zu Deutschland?

Worum geht es?

Wer täglich im Pressedienst Google News Reader liest, was es Neues über Humanismus gibt, erhält ein ungefähres Bild vom hiesigen Wortgebrauch. Dieser ist sehr weit entfernt von dem, was man wissenschaftlich über ihn sagen kann; oder gar, was in der „säkularen Szene“ darunter verstanden wird. Weiterlesen …

Es ist vollbracht!

 
Ziemlich genau sechs Jahre liegen zwischen der Idee zu diesem Handbuch „Humanismus: Grundbegriffe“ – sie stammt von Hubert Cancik – und der Auslieferung des Werkes am 9. Mai 2016. Bereits einen Tag später war das Kompendium auch bei „Amazon“ erhältlich.